ABGESAGT! MUSS LEIDER CORONA-BEDINGT AUSFALLEN:-(

Hammond Jazz Night feat. Tazellar/Eppinger/Rossy/Bauser
Dienstag, 29. März 2022:


Der holländische Tenorsaxophonist Gideon Tazelaar lebt abwechselnd in New York und Europa. Er schloß sein Jazzstudium am Amsterdamer Konservatorium 18jährig ab und hat mit seinen mittlerweile 23 Jahren eine beachtliche Liste an Aktivitäten in der internationalen Jazzszene aufzuweisen. Neben seinen eigenen Projekten spielte er im Sextett der Hammond Legende Dr. Lonnie Smith, wurde als Gastsolist in Wynton Marsalis`“Jazz at the Lincoln Center Orchestra“ eingeladen und spielte mit Musikern wie Eric Alexander, Jonathan Kreisberg, Dick Oats oder Jorge Rossy. Letzterer wird auch bei diesem Hammond Jazz Night Konzert am Schlagzeug sitzen. Jorge Rossy arbeitete in den 90er Jahren zunächst mit Joshua Redman, Kurt Rosenwinkel, Marc Turner, Chick Corea oder Marc Johnson und war von 1995 bis 2005 Schlagzeuger im Piano Trio von Brad Mehldau. Darüber hinaus ist er seit vielen Jahren auch als Vibraphonist in vielzähligen Projekten tätig. Der aus Pfaffenweiler stammende Gitarrist Linus Eppinger lebt mittlerweise in Amsterdam und vernetzt von dort aus die holländische und mit der süddeutschen Jazzszene.
Gideon Tazelar (sax), Linus Eppinger (git), Jorge Rossy (drums), Thomas Bauser (hammond)





Hammond Jazz Night feat. Miriam Ast
Dienstag, 26. April 2022


Sängerin Miriam Ast lebte viele Jahre in London und arbeitete nach ihrem Studium bei Norma Winstone mit vielen dort ansässigen Musikern in den bekannten Clubs und Festivals der britischen Jazzszene zusammen. Mit ihrer Rückkehr nach Deutschland gründete sie hier ein hochgelobtes Trio mit dem Pianisten Daniel Prandl und dem Cellisten Jörg Brinkmann. Seit 2021 lebt sie in Freiburg und unterrichtet hier u.a. an der Staatlichen Hochschule für Musik.
Miriam Ast (vocals), Thomas Bauser (hammond b3), Lukas Mantel (drums)





5211890_1_articledetail_miriam_film_selection-4(1)
















Jazzhaus Freiburg, Schnewlinstrasse 1, Beginn: 20h
Eintritt: VVK Euro 14,05 (incl. Gebühr) AK Euro 17,-
ermäßigt: VVK Euro 10.65 (incl. Gebühr) AK Euro 13,-